WIN.  XP/2000 OPTIMIEREN


1. Erweiterte Grafik-Optionen

2. Windows XP/2000 SP

3. XP-Indizierung deaktivieren

4. Dateien/Ordner reinigen

5. XP Systemdienste

6. XP Start-Optimierer

7. XP Registry-Reinigung

8. XP Defragmentierung

9. Internet-Netzwerk-Optimierer

10. Optimierer-Guide

WIN. 7/VISTA OPTIMIEREN


1. Erweiterte Grafik-Optionen

2. Microsoft Vista Service Packs

3. Vista-Indizierung deaktivieren

4. Erweiterte Disk-Leistung

5. Vista ReadyBoost aktivieren

6. Dateien/Ordner reinigen

7. Vista Systemdienste

8. Vista Start-Optimierer

9. Vista Registry-Reinigung

10. Vista Defragmentierung

11. Internet-Netzwerk-Optimierer

12. Optimierer-Guide

UNSER UNTERNEHMEN

Godlike Developers SEG, Ltd.

Copyright (c)2002-2011
Godlike Developers SEG, Ltd.
Alle Rechte vorbehalten.

3. Windows XP-Indizierung deaktivieren:




Die Indizierung der Windows-Suche ist umstritten. Die Leistung Ihres PCs wird negativ beeinflusst, ein Teil des freien RAM-Speichers und die Zugangsgeschwindigkeit der Festplatte werden verlangsamt (der "Indexer" wird während der Arbeit aufgerufen, um schnell auf Dateien auf der Festplatte zugreifen zu können). Diese Funktion kann deaktiviert werden. Die Deaktivierung der Indizierung beschleunigt nicht nur das System, sondern gibt auch CPU- und Speicherplatz frei, die sonst für die Indizierung verwendet werden. Die Deaktivierung bedeutet keinesfalls, dass die Funktion nicht verwendet werden kann. Sie können dennoch eine Windows-Suche ausführen, aber diese wird unbedeutend mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Für die Deaktivierung:

Deaktivieren Sie den Windows Search Service

Führen Sie WinTools.net aus und wählen Sie System Services im MS Anwendungen-Menü.

Disabling XP Indexing

Oder öffnen Sie das Windows + R-Taste der Tastatur, geben Sie services.msc (Dienste) ein und klicken auf OK.

Disabling XP Indexing

In der Liste der Dienste können Sie über Doppelklick den Windows-Indizierungs-Eintrag öffnen. Im Fenster Allgemein bestätigen Sie dann die Deaktivierung. Damit ist die Indizierung dauerhaft deaktiviert. Klicken Sie dann auf Übernehmen.

Disabling XP Indexing

 

Indizierung auf Laufwerken deaktivieren

Wählen Sie Computer. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf alle Festplatten, für die die Indizierung deaktiviert werden soll. Im Fester "Allgemein" finden Sie die Option "Schnellere Suche durch Indizierung für dieses Laufwerk". Diese Option können Sie deaktivieren und über Übernehmen die Einstellung speichern.

Disabling XP Indexing

Daraufhin öffnet sich ein Fenster, in dem die Änderungen bestätigt werden müssen. Wählen Sie die Änderungen in Laufwerk X, Unterordnern und Dateien, wählen Sie OK und ignorieren Sie eventuell auftauchende Fehlermeldungen.

Disabling XP Indexing

Führen Sie die Änderungen für alle Laufwerke durch.


 

Additional:

 

WINDOWS XP/2000 OPTIMIEREN:

⇐ Vorherige

1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10

Nächste ⇒

 

FEEDBACK:

Schicken Sie Ihre Kommentare und Fehlerberichte an contacts@wintools.net. Wir freuen uns auch über Verbesserungsvorschläge hinsichtlich unseres Services und unserer Software. Danke für Ihre Mithilfe!

 

Copyright (c) 2002-2011 Godlike Developers - Software Engineering Group, Ltd. Alle Rechte vorbehalten.